DNS Server in einer PlayStation3 ändern

Schritt 1 Netzwerkoptionen aufrufen

Die N√∂tigen √Ąnderungen t√§tigen Sie in den Systemeinstellungen des PlayStation-Betriebssystems.

  • Die Systemeinstellungen verbergen sich unter dem Punkt Einstellungen in der Auswahl, die durch ein Koffer-Symbol dargestellt wird.
  • W√§hlen Sie mit dem Controller diesen Punkt aus, um die Unterpunkte ansehen zu k√∂nnen.
  • W√§hlen Sie den Unterpunkt „Netzwerk-Einstellungen“ (das Symbol ist ein Globus mit einem Schraubenschl√ľssel)
  • W√§hlen Sie in den Netzwerk-Einstellungen den Punkt „Internetverbindungs Einstellung“

Sie befinden sich nun im Assistenten zum Einstellen der Internetverbindung und können fortfahren.

Schritt 2 DNS-Einstellungen ändern

Bevor Sie √Ąnderungen vornehmen, erscheint eine Meldung. Diese Meldung erinnert sie lediglich daran, dass Sie bei einer Verbindung √ľber das Netzwerkkabel auch ein Netzwerkkabel einstecken m√ľssen. Best√§tigen Sie die erscheinende Meldung mit „O.K.“

  • INFO: Unter umst√§nden erscheint eine Meldung, dass die Interverbindung der Konsole abbricht, wenn Sie im folgenden Men√ľ √Ąnderungen vornehmen. Best√§tigen Sie die erscheinende Meldung mit „O.K.“

Nun m√ľssen Sie den DNS-Server √§ndern

  1. W√§hlen Sie hierzu die Option „Benutzerdefiniert“ aus.
  2. W√§hlen Sie die Verbindungsmethode aus. (Kabel oder WLAN) F√ľr die √Ąnderung des DNS-Servers ist diese Auswahl nicht von Belangen.
  3. Wenn Sie „WLAN“ ausw√§hlen, achten auf die folgenden Punkte. Ansonsten fahren Sie mit Punkt 4 fort.
    • W√§hlen Sie in der nachfolgenden Auswahl den Punkt „Manuell“, um eigene Werte eingeben zu k√∂nnen. Die Expresse-Methode (auch als WPS bekannt) kann hier nicht genutzt werden.
    • Geben Sie die SSID Ihres Routers ein. Wenn Sie die SSID nicht wissen, k√∂nnen Sie diese in der Konfiguration Ihres Routers auslesen. Wurde hervor bereits eine WLAN-Verbindung mit der Konsole hergestellt, merkt sich die Konsole diese Bezeichnung.
    • Geben Sie das WLAN-Kennwort ein.
  4. Bei den Einstellungen zur IP-Adresse, w√§hlen Sie „Automatisch“ oder „Manuell“. F√ľr die √Ąnderung des DNS-Servers ist diese Auswahl nicht von Belangen.
  5. Bei den DNS-Einstellungen w√§hlen Sie „Manuell“ aus.
  6. Geben Sie nun den Prim√§ren und sekund√§ren DNS-Server ein. Die PlayStation 3 unterst√ľtzt ab Werk nur IPv4, weshalb Sie auch nur IPv4 DNS-Adressen eingeben d√ľrfen.
  7. Die nachfolgenden Punkte wie MTU oder UPnP k√∂nnen Sie nach belieben einstellen oder auf „Automatisch“ lassen.
  8. Auf der Übersichtsseite, zeigt Ihnen die PlayStation 3 alle getätigten Einstellungen noch einmal an. Bei Bedarf wählen Sie den entsprechenden Unterpunkt und nehmen Sie Anpassungen vor.
  9. Speichern Sie Ihre √Ąnderungen mit „OK“.

Einstellungen Testen

Da es sich hierbei um ein eigenes Ger√§t handelt, kann die erfolgreiche Umstellung des DNS-Servers nur am Ger√§t, selbst √ľberpr√ľft werden. Versuche eine Verbindung zu einer Webseite m Internet herzustellen, die eine hohe Verf√ľgbarkeit aufweist. Dies kann DNSChoice.eu sein, aber auch www.google.com.


Informationen zu PlayStation3

Hersteller: Sony Interactive Entertainment LLC.
Sitz: 2207 Bridgepointe Pkwy, San Mateo, CA 94404, Vereinigte Staaten
Art der Software: Hauseigene Firmware der PlayStation
Produktwebseite: https://www.playstation.com/ / https://www.sie.com/


(Bekannte) Unterst√ľtzte DNS-Standards:

  • DNS over IPv4
Informationen zur Anleitung

Anleitung gilt f√ľr:

PlayStation¬ģ3
PlayStation¬ģ3 Slim
PlayStation¬ģ3 Super Slim

Verfasst von: Patrick Schneider (ownonline.eu)
Verfasst am: 29.12.2021
Letzte Revision: 29.12.2021